Qunut Gebetslesungen | Komplette Arabisch, Latein & Übersetzung

by admin

Doa Qunut – Assalamualaikum, heute werde ich die Rezitation des Qunut Subuh Gebets mit Arabisch und Latein erläutern. Im Übrigen füge ich auch Informationen in Bezug auf Bedeutung, Verfahren für einen Priester und Makmum, Vorteile / Prioritäten und auch die Gesetze hinzu.

Darüber hinaus werde ich mehr über das Qunut Nazilah Gebet und seine Bedeutung sowie den Unterschied zwischen dem Dawn Qunut Gebet und dem Qunut Nazilah Gebet erklären.

Hoffentlich kann er euch alle ausnutzen.

Inhalt

  • 1. Lesen Sie das Qunut Dawn Gebet
  • 2. Lesen von Qoa Qunut Nazilah

Andere Artikel:

Qunut Subuh Gebetslesung (Arabisch)

Wenn Sie das Bild oben nicht sehen, ist dies das Qunut-Gebet auf Arabisch:

اَللّهُمَّ اهْدِنِىْ فِيْمَنْ هَدَيْتَ
وَعَافِنِى فِيْمَنْ عَافَيْتَ
وَتَوَلَّنِىْ فِيْمَنْ تَوَلَّيْتَ
وَبَارِكْ لِىْ فِيْمَا اَعْطَيْتَ
وَقِنِيْ شَرَّمَا قََضَيْتَ ،
فَا نَّكَ تَقْضِىْ وَلاَ يُقْضَى عَلَيْكَ
وََِ نَهَ لا لا يَذِلُّ مَنْ وَالَيْتَ
وَلاَ يَعِزُّ مَنْ عَادَيْتَ
تَبَارَكْتَ رَبَّنَا وَتَعَالَيْتَ
فَلَكَ الْحَمْدُ عَلَى مَا قَضَيْتَ
وَاَسْتَغْفِرُكَ وَاَتُوْبُ اِلَيْكَ
وَصَلَّى اللهُ عَلَى سَيِّدَنَا مُحَمَّدٍ النَّبِيِّ ْلُمِّيِّ وَعَلَى آلِهِ وَصَحْبِهِ وَسَلَّمَ

Qunut Gebetslesung (lateinisch)

„Allahummah dinii fii man hadait.
Wa’aafinii fii man ‘aafaiit.
Wa tawallanii fii man tawallaiit.
Wa baarik lii fiimaa a’thaiit.
Wa qinii syarramaa qadthaiit.
Fa innaka taqdthii walaa yuqthdaa ‘alaiik.
Wa innahu laa yadzillu Mann wãlaiit.
Walaa ya’izzu man ‘aadaiit.
Tabaa rakta rabbanaa wata ‘aalait
Fa lakal-hamdu ‘alaa maa qadhaiit
Astaghfiruka wa atuubu ilaiik,
wa sollallaahu ‘alaa sayyidina Muhammadinin-nabiyyil ummiyyi wa’alaa aalihii wa shahbihii wa sallam. ”

Erti Doa Qunut

O Allah, zeig es mir, wie sie es dir gezeigt haben
Und gib mir Gesundheit als diejenigen, denen du Gesundheit gegeben hast
Und pass auf mich auf als einen, um den du dich gekümmert hast
Und segne mich mit dem, was du verliehen hast
Und rette mich vor dem Bösen, das du verordnet hast
Wahrlich, du bist derjenige, der urteilt und nicht bestraft wird
In der Tat sind diejenigen, die Sie führen, nicht unbedeutend
Und ehre nicht diejenigen, die du hasst
Ehre sei dir, o unser Herr, und Ehre sei dir
Lob sei dir für all die oben genannten Lobpreisungen, die du richtest
Ich bitte dich um Vergebung und bereue dich
(Und möge Allah) unserem geschätzten Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten Barmherzigkeit und Frieden schenken.

Qunut Gebetsleseverfahren (für Imame und allein)

Der Unterschied zwischen dem Gemeindegebet (wenn man ein Imam ist) und dem Einzelgebet liegt tatsächlich in den Worten “damit” ((für munfarid Gebete oder allein), und “Naa” ((vom Imam während der Gemeindegebete rezitiert).

Das Qunut-Gebet wird während des letzten I’tidal (nach Ruku ‘stehend) im Gebet verrichtet und jedes Mal, wenn das obligatorische Subuh-Gebet rezitiert wird.

Qunut-Gebete können auch durchgeführt werden, wenn einige unserer muslimischen Brüder und Schwestern in Schwierigkeiten sind. Qunut selbst ist eine Form unserer Bruderschaft für Mitmuslime, damit Allah die Katastrophe sofort beseitigt.

Vorteile und Prioritäten des Qunut-Gebets

Das Qunut-Gebet ist nicht nur ein Gebet, das rezitiert wird, um Allah SWT zu fragen. Das Lesen des Qunut-Gebets hat mehrere Vorteile und Nutzen, die jeder, der es liest, erzielen kann. Hier sind einige der Vorteile des Lesens des Qunut-Gebets:

1. Anweisungen geben

Im Qunut-Gebet gibt es eine Erwähnung mit der Aufschrift “Allahummahdinii fii man hadaiit”, was bedeutet, dass ein Diener Allah bittet, Führung zu erhalten.

Diese Wörter werden normalerweise als Wörter betrachtet TawasulDas heißt, Worte, die die Existenz eines Segens der Führung beschreiben, so wie Allah SWT seine Führung für seine anderen Diener gewährt.

Insya Allah – Indem Allah während der obligatorischen Subuh-Gebete kontinuierlich das Qunut-Gebet rezitiert, wird Allah seinen Dienern Führung geben. Die gegebenen Anweisungen können ein nützliches Wissen oder gute Taten einer Person bilden.

2. Schutz bekommen

Allah SWT schützt seine Diener immer so, dass sie vor allen drohenden Gefahren geschützt sind, weil Allah eine liebevolle und fürsorgliche Natur hat. Wenn seine Diener um Schutz bitten, wird Gott seine Diener gewähren oder beschützen.

Der Satz im Qunut-Gebet “Wa’aafinii fii man ‘afaiit” hat folgende Bedeutung:

Liebe den Diener der Erlösung wie deine anderen Diener, denen die Erlösung gegeben wurde.

Diese Worte zeigen, dass Allah SWT seinen Dienern Schutz gewährt, indem er seinen bettelnden Dienern Sicherheit gibt.

Der Schutz, den Allah seinen Dienern gewährt, ist nicht nur Schutz in der Sicherheit dieser Welt, sondern auch Sicherheit für das Jenseits.

Durch das Qunut-Gebet schützt Allah die Menschheit immer vor den Katastrophen, die erlebt werden, damit seine Diener immer auf dem richtigen und wahren Weg sind.

3. Vermeiden Sie verschiedene Krankheiten

Der Ausdruck “wa’aafini fii man hadaiit” bedeutet nicht nur, Sicherheit in Form von Sicherheit zu bieten. Der Satz kann als Beispiel Sicherheit bieten und seinen Diener vor jeder Art von Krankheit schützen – entweder vor Lebererkrankungen oder vor körperlichen Erkrankungen.

Wenn eine Person fleißig das Qunut-Gebet rezitiert, kann sie dazu führen, dass die Menschheit entweder in Bezug auf die Lust oder in Bezug auf die Gier nach Thron und Eigentum vom Gegenteil abgehalten wird.

Abgesehen von Lebererkrankungen kann das Rezitieren des Qunut-Gebets unseren physischen Körper stärken und uns vor jeder physischen Krankheit bewahren.

4. Den gegebenen Segnungen Segen geben

Das Qunut-Gebet hat auch den Ausdruck “wabaariklii fiimaa a’thoiit”, was bedeutet:

Segne mich, was du geliebt hast

Der Satz zeigt und erklärt, dass Allah SWT jedem seiner Diener immer Segen in Form von Segen gewährt. Egal wie wenig oder wie viele Segnungen Gott jedem seiner Diener gegeben hat, es gibt definitiv Segnungen, die in diesen Segnungen liegen.

Qunut Gebetsgesetz

Es gab einmal eine Frage an den Shaykh Muhammad bin Sholih Al Uthaymeen über die Meinung der 4 Imame von Madzhab zum Qunut-Gebet.

Shaykh rahimahullah Antworten:

Die Meinung von Imam 4 Madzhab bezog sich auf das Problem der Qunut.

Zuerst: Ulama Malikiyyah

Die malikiyanischen Gelehrten sind der Meinung, dass es kein Qunut-Gebet gibt, außer wenn es nur die Zeit des Fajr-Gebets ist. Für Gebete oder andere Gebete gibt es kein Qunut.

Zweite: Syafi’iyyah-Gelehrte

Die Syafi’iyyah-Gelehrten argumentieren, dass es keine Qunut in ihren Gebeten gibt, außer in der letzten Hälfte des Monats Romadan. Und die anderen fünf Male gibt es keine Qunut beim Gebet, außer im Fajr-Gebet unter verschiedenen Bedingungen (ob es sich um die Bedingung handelt, dass die Muslime eine Katastrophe erleben oder nicht).

Qunut gilt auch für andere als Shubuh, wenn die Muslime von Unglück betroffen sind (dh Qunut Nazilah).

Dritte: Hanafiyyah-Gelehrte

Spezialisierte Qunut bei der Durchführung von Gebeten. Qunut wird nicht in Gebeten ausgeführt, außer wenn Nawaazil, dh Muslime, von Unglück betroffen sind, aber dieses Qunut Nawaazil ist nur in Shubuh-Gebeten und derjenige, der Qunut singt, ist der Imam, dann versichert die Gemeinde, und wenn Munfard-Gebete ausgeführt werden oder allein, dann gibt es kein qunut.

Vierte: Ulama Hanabilah (Hambali)

Hanabilah-Gelehrte haben Meinungen zum Qunut-Gebet. Sie verschreiben Qunut nur während der Gebete und es gibt kein Qunut in anderen Gebeten, außer wenn es zusätzlich zur Krankheitskatastrophe eine größere Katastrophe gibt.

In dieser Situation kann der Priester oder derjenige, der das Qunut-Gebet rezitieren kann, 5 Mal beten, außer am Freitag.

Imam Ahmad selbst ist der Meinung, dass es keine Beweise oder Hadithe gibt, die den Propheten erklären sollallahu ‘alaihi wa sallam jemals Qunut witr vor oder nach Ruku durchgeführt.

Dies sind die Meinungen des Imams jeder Schule. Bitte folgen Sie welcher Meinung.

basierend auf dem Buch Sunan erklärt, dass der Prophet sollallahu ‘alaihi wa sallam lehrte Al Hasan bin ‘Ali die Rezitation, die auf qunut witir rezitiert wurde.Allahummah diini fiiman hadayt…”. Einige Gelehrte bestätigen den Hadith.

Ist es notwendig, die Hand zu heben und sicherzustellen, dass der Imam die Morgendämmerung liest?

Basierend auf seinem Buch Shaykh Ibn ‘Uthaymeen erklärt er:

„Wenn der Imam das Qunut Shubuh Gebet spricht, sollte die Gemeinde dem Imam während des Qunut folgen. dann sollte das makmum es auch glauben wie Imam Ahmad rahimahullah habe eine Meinung zum Problem. Dies muss getan werden, um die Muslime zu vereinen.

Was Hass und Feindseligkeit in solchen Meinungsverschiedenheiten betrifft, obwohl es für das Volk Mohammeds Zeit und Raum für den Ijtihad gibt sollallahu ‘alaihi wa sallamDies sollte nicht der Fall sein. Für Muslime ist es sogar unerlässlich – insbesondere für diejenigen, die Syar’i-Wissen beanspruchen, in Fragen, in denen Streitigkeiten und Meinungsverschiedenheiten für jede Partei zulässig sind, immer tolerant zu sein.

Durch eine andere Aussage sagte Shaykh Muhammad bin Sholih Al Uthaymeen: “Je schneller die Gemeinde die Qunut-Gebete der Imame garantieren sollte. Makmum hob die Hand, um dem Imam zu folgen, weil er befürchtete, dass dies zu einer Trennung untereinander führen könnte.

Imam Ahmad ist der Meinung, dass wenn ein Makmum hinter dem Imam steht, der das Qunut Shubuh Gebet spricht, er dem Imam folgen und das Gebet versichern sollte.

Obwohl wir wissen, dass Imam Ahmad der Meinung ist, dass er nicht die Bedeutung von Qunut Shubuh hat, wie aus seiner Meinung hervorgeht.

Trotzdem, Imam Ahmad rahimahullah diesbezügliche Erleichterung geben, nämlich die Hand heben und zustimmen, wenn der Priester den Qunut Fajr ausführt.

Qunut Nazilah Gebetslesung (Arabisch)

O aghfir lanā vllmvmnyn valmvmnat wal valmslmat wolf international qlvbhm vaslh Gesicht bynhm vansrhm Ali dvk vdvhm

الَْلُهُمَّ الْعَنْ كْفَرَةَ أَهْلَ الْكِتَابِ الَّذِيْنَ يَصُدُّونَ عَنْ سَبِيْلِكَ وَيُكَذِّبُونَ رُسُلَكَ وَيُقُاتِلُونَ

عَللَّهُمَّ خَالِفْ بَيْنَ كَلِمِهِمْ وَزَلْزِلْ أَقْدَامَهُمْ وَأَنْزِلْ بِهِمْ الَّذِيْ la َ تُرُدُّهُ الْقْم

Qunut Nazilah Gebetslesung (lateinisch)

Allohummagfirlanaa wa lilmu’miniina wa lmu’minaati wa lmuslimiina walmuslimaati wa allif bayna quluubihim wa ashlih dzaata baynihim wanshurhum ‘alaa’ aduwwika wa’adzuwwihim

Bitte helfen Sie, diesen Artikel oder Abschnitt zu verbessern, indem Sie ihn erweitern.

Allohumma khallif bayna kalimihim wazalzil iqdaamahum wainzil bihim ba’saka lladzii laa tarudduhuu ‘anil qawmil mujrimiina.

You may also like

Leave a Comment

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Privacy & Cookies Policy